Pressemitteilung: Premierenausgabe Curcero

Cursus Media Allgemein

Kreuzfahrtmagazin CRUCERO sticht am 28.11. in See

 

Auflage 40.000 Exemplare / Kolumne von Désirée Nick

 

Frankfurt, 19.11.2014. Deutschland bekommt ein neues und modernes Kreuzfahrtmagazin: Am 28.11. erscheint „CRUCERO“. Das Magazin für Kreuzfahrtliebhaber vereint das Beste aus Reise, Service und Lifestyle und erscheint im Verlag Cursus Media, Frankfurt am Main.

Chefredakteur Tobias Lange-Rüb über das neue Magazin: „Kreuzfahrtreportagen, City-Tipps, Reisetrends und Wissenswertes rund um Umweltschutz und aktuelles Entertainment an Bord – das ist der Mix, den so nur CRUCERO bietet.“ Damit will der Verlag ein boomendes Reisesegment bedienen: Kreuzfahrten werden in Deutschland immer beliebter. Die Branche setzt 2,5 Milliarden um, mit steigender Tendenz. „Für diese anspruchsvolle Klientel setzt CRUCERO das Urlaubsgefühl ansprechend in Szene und liefert Service und Informationen, die man in dieser Qualität nirgends findet“, verspricht Chefredakteur Tobias Lange-Rüb.

Das Magazin erscheint in luxuriöser Aufmachung mit teillackiertem Umschlag, einem ausklappbaren Schiffsaufriss und einem aromatischen Extra: Für eine mit Duftlack veredelte Beilage, die nach frischer Seeluft riecht, wurde eine Nuance ausgewählt, die ozeanische Frische mit edlen Hölzern kombiniert und die Sehnsucht nach Ferien auf See perfekt in einen Duft übersetzt.

Themen der Premierenausgabe sind unter anderem ein Test der neuen „Mein Schiff 3“, Reportagen über Karibik-Traumurlaub sowie eine Trendschau aktueller Urlaubsmode und Reisegadgets. Ein Gewinnspiel lobt eine Kreuzfahrt für 2 Personen aus. Auch die Prominenz geht bei der Jungfernfahrt des Magazins an Bord: Exklusiv für CRUCERO schreibt die Entertainerin Désirée Nick eine eigene Kreuzfahrt-Kolumne.

Crucero startet mit einer Auflage von rund 40.000 Exemplaren. Die Anzeigenvermarktung übernehmen Michael Körner und Cordula Dependahl von Firestarter Media Solutions, Hamburg, sowie Hans-Joachim Rummel von MainMediaService aus Bad Homburg. Für den Nationalvertrieb zeichnet PressUp, Hamburg, verantwortlich. Das Abogeschäft betreut Cursus Media selbst.